Informationen zur Fächerwahl
in der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe

  1. Einführungsphase Klasse 11:

    Mit Aufnahme in die gymnasiale Oberstufe treten die Schülerinnen und Schüler in die Einführungsphase ein.
    Der Unterricht findet in Grundkursen statt.
    Alle Fächer der Stundentafel werden im I. Halbjahr mit drei Wochenstunden unterrichtet.
    Im II. Halbjahr nimmt der Schüler in seinen zwei gewählten Leistungskursen (siehe 4.) mit fünf Stunden pro Woche am Unterricht teil.

  2. Aufgabenfelder:

    Alle Fächer der Stundentafel, bis auf das Fach Sport, werden drei Aufgabenfeldern zugeordnet:

    1. sprachlich literarisch künstlerisches Aufgabenfeld

      Fächer:
      • Deutsch
      • Fremdsprachen
      • Kunst
      • Musik
      • Darstellendes Spiel

    2. gesellschaftswissenschaftliches Aufgabenfeld

      Fächer:
      • Geschichte
      • Geografie
      • Psychologie
      • Recht

    3. mathematisch-naturwissenschaftliches Aufgabenfeld

      Fächer:
      • Mathematik
      • Physik
      • Chemie
      • Biologie
      • Informatik

      • Sport

  3. Fächerwahl:

    Die Fächer Deutsch, zwei Fremdsprachen, Geschichte, Mathematik, eine der drei Naturwissenschaften und Sport sind für alle Schüler Pflichtfächer, d.h. diese Fächer müssen durchgehend bis zum Abitur belegt werden, eine Abwahl ist nur in der 2. Fremdsprache ab 11/2 möglich, wenn sie mindestens ab Klasse 7 belegt wurde.
    Je nach Interesse, Studien- bzw. Berufswunsch muss sich jeder Schüler außerdem noch für:

    1. Kunst oder Musik oder Darstellendes Spiel
    2. Geografie oder Recht oder Psychologie
    3. 2. Naturwissenschaft oder Informatik

    entscheiden.

  4. Leistungskursfächer:

    Aus den gewählten Grundkursen bestimmen die Schülerin bzw. der Schüler zwei Leistungskursfächer, die gleichzeitig die ersten beiden schriftlichen Abiturprüfungsfächer sind.
    Das I. Leistungskursfach muss ein Hauptfach sein!

    I. Leistungskursfach: Deutsch oder Mathematik oder Englisch

    Unsere Schule bietet folgende Fächer als II. Leistungskursfach an:

    II. Leistungskursfach: Kunst, Geografie, Biologie, Informatik

    Um einen Kurs einrichten zu können müssen sich mindestens 20 Schüler für dieses Fach entscheiden. Aus diesem Grund wählt jeder Schüler zwei gleichberechtigte Fächer als I. und II. Leistungskursfach an.