MAZ 30.11.2021

Potsdam. Die IHK Potsdam hat mit dem Projekt "mySchüfi" den World Chamber Award in der Kategorie "Best Unconventional Projects" gewonnen. Es ist Deutschlands erste App als Gründungshilfe für Schülerfirmen. "mySchüfi" hält digitale Lösungen für Personaleinsatz, Logistik, Finanzrechnung und Materialwirtschaft bereit. Entwickelt wurde die Software gemeinsam mit der Potsdamer Gesamtschule Peter-Joseph-Lenné und Partnern wie webXells und Kobranet. Peter Heydenbluth, Präsident der IHK Potsdam, dankt den Lenné-Schülern. Sie hätten geholfen, den Preis nach Brandenburg zu holen. Der World Chamber Award, die international höchste Auszeichnung in der Kammerwelt, wurde in Dubai in viert Kategorien für die jeweils besten Projekte in den Bereichen Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Corona-Resilienz und eben für das außergewöhnlichste Projekt vergeben.